SGB VIII, Hilfen zur Erziehung – Verwirklichung von Rechtsansprüchen und Hilfeplanverfahren

Das Sozialgesetzbuch VIII regelt Verfahren, Rechte und Pflichten sowie die Voraussetzungen zur Verwirklichung individueller Rechtsansprüche gegenüber dem öffentlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Seminarinhalte:

  • Verwaltungsverfahren in der Jugendhilfe, u.a.: Wie wird ein Antrag gestellt? Welche Fristen müssen eingehalten werden? In welcher Form muss ein Bescheid erfolgen?
  • Verfahren der Hilfeplanung (§36 SGB VIII)
  • Hilfen für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII)

Sie können sich hier für die Fortbildung beim Paritätischen Bremen anmelden.